• Fakultät
  • Kontakt
  • English
Twitter icon

s-lab @ Twitter

Donnerstag, 20. September 2012

HJP Consulting, s-lab und TÜV IT unterstützen das BSI beim Modellbasierten Testen



In einem Konsortium mit seinem assoziierten Partner HJP Consulting GmbH und dem TÜV Informationstechnik (Unternehmensgruppe TÜV NORD) führt das s-lab ein vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beauftragtes Forschungsprojekt zum Thema für Modellbasiertes Testen mit Referenzimplementierungen (MOTEMRI) durch. In dem Projekt geht es um die Zukunft der Spezifikation von Smart-Card-Protokollen. Das BSI ist Herausgeber von Technischen Richtlinien (TR), auf deren Grundlage IT-Systeme vor allem im Hinblick auf das Zusammenwirken der IT-Sicherheits­komponenten geprüft werden. Diese Testspezifikationen werden heutzutage als Textdokumente veröffentlicht. Ziel des Projekts ist es, eine Testspezifikation exemplarisch für das Protokoll "Password Authenticated Connection Establishment" (PACE) nicht mehr in einem Textdokument, sondern in einem Modell zu beschreiben, um Inkonsistenzen, Ungenauigkeiten und Fehlern entgegen zu wirken sowie den Prozess der Testimplementierung zu beschleunigen.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung. / Read the press release for details.